Parodontalbehandlung

Der größte Vorteil des Lasers ist seine Präzision. Man kann den Laser je nach der Struktur der Zahnsubstanz und deren Gehalt an organischen und anorganischen Material konfigurieren. Diese Konfiguration, die extakt auf den speziellen Fall zugeschnitten ist, stellt sicher, dass wirklich nur der befallene Teil des Zahnes behandelt wird. So werden gesunde Teile, der Zahnschmelz und das Zahnfleisch geschützt. Deshalb ist diese Therapie nur wenig invasiv und erlaubt, den größten Teil des Zahngewebes zu erhalten, wobei die Restaurierungen kleiner und damit ästhetischer sind.

Kariesentfernung

Karies besteht aus großen Teilen aus organischem Material wie Mikroorganismen oder Bakterien. Die extakte Konfiguration des Lasers, die zwischen organischem und anorganischem Material unterscheidet, entfernt Karies ohne die angrenzenden Zonen anzugreifen.

Füllungen entfernen

Bestehende Füllungen aus Zement,Kunststoff oder Komposit können ebenfalls per Laser entfernt werden ohne die Zahnsubstanz anzugreifen.

Zurück zur Übersicht